Nach einer erfolgreichen Wintersaison mit einem Nächtigungsplus von 4,5 Prozent legt das Hotel Hochschober vom 24. April bis 1. Juni seine Umbaupause ein. Neu gestaltet werden 24 weitere Zimmer, die Schwimmhalle, drei Außenpools und ein Teil der Gartenanlage. Auf dem Nachbargrundstück entstehen zusätzliche Liegeplätze. In Summe investiert das Hotel rund zwei Millionen Euro.

Teilen über: