Hotel Hochschober,
Turracher Höhe

Das Refugium auf 1.763 Metern Höhe am Turracher See überrascht mit wohlüberlegten Ideen und stillen Wundern. Bekannt für das beheizte Seebad, den Chinaturm und das Hamam.

Information: Familie Leeb und Klein
T +43 4275 8213, F -8368, www.hochschober.com
Medien-Anfragen: Hotel Hochschober, Karin Leeb

Medien-Fotos zum Herunterladen: Hochschober Presse-Service


Viel Neues präsentiert das Hotel Hochschober nach seiner jährlichen Umbaupause seit 2. Juni. In die Neugestaltung von Zimmern, der Schwimmhalle, der Außenpools sowie in die Vergrößerung des Alpenstrandes investierte das Hotel rund zwei Millionen Euro.

Fotos © Hotel Hochschober

Teilen über:

Nach einer erfolgreichen Wintersaison mit einem Nächtigungsplus von 4,5 Prozent legt das Hotel Hochschober vom 24. April bis 1. Juni seine Umbaupause ein. Neu gestaltet werden 24 weitere Zimmer, die Schwimmhalle, drei Außenpools und ein Teil der Gartenanlage. Auf dem Nachbargrundstück entstehen zusätzliche Liegeplätze. In Summe investiert das Hotel rund zwei Millionen Euro.

Teilen über:

Gleich zwei bedeutende Auszeichnungen gingen Anfang dieser Woche ans Hotel Hochschober. Für herausragende Leistungen erhielt das Hotel auf der Turracher Höhe die renommierte „Wellness-Aphrodite“ in der Kategorie „Beauty & Treatments“. Connoisseur Circle reiht den Hochschober unter die 222 besten Hotels in Österreich und auf den ersten Platz in der Kategorie Spa-Hotels.

Foto © tophotel.de

Teilen über:

Einmal mehr verleiht der renommierte Relax Guide dem Hotel Hochschober drei Lilien bzw. 18 Punkte und somit das Prädikat „Hervorragend“. Mit dieser Bewertung zählt das bekannte Hotel auf der Turracher Höhe in Kärnten zu den Top-Wellnesshotels in Österreich.

© Hotel Hochschober

Teilen über:

Mit ganz neuen Zirbenzimmern, der neuen Panorama-Sauna und dem edel gestalteten Kristall-Spa hat das Hotel Hochschober nach seiner jährlichen Umbaupause die Sommersaison eröffnet. Außerdem wurden 18 Zimmer neu ausgestattet.

Foto © Hotel Hochschober

Teilen über:

Prominent besetzt ist in diesem Jahr die Reihe „Musik am Berg“. Im Hotel Hochschober und in der Bergnatur spielen Lukas Kranzelbinder mit Wolfgang Puschnig und Lukas König auf, Christina Zurbrügg lädt zum Jodeln am Berg und Fingerstyle-Gitarrist Thomas Leeb gibt ein Gastspiel.

Foto © Hotel Hochschober

Teilen über:

An werdende Eltern oder auch Großeltern richtet sich ein neues Programm im Hotel Hochschober. Von 10. bis 14. Juli gestaltet die Kinder- und Sportärztin Dr. Anna Maria Cavini Ratgeber-Tage mit Workshops und Tipps für Gäste, die Mutter- oder Vaterfreuden entgegen sehen.

Foto © Bernd Hoerbinger

Teilen über:

Mit beachtlichen Zuwächsen beendet das Hotel Hochschober die Wintersaison. Sowohl bei den Übernachtungen als auch beim Umsatz setzte sich der Aufwärtstrend der letzten Jahre fort. Bis 26. Mai begibt sich das Hotel in Umbaupause und investiert rund 3 Millionen Euro in Neuerungen und Renovierungen.

Foto © Hotel Hochschober

Teilen über:

Über eine weitere große Auszeichnung freut sich das Hotel Hochschober auf der Turracher Höhe. Der Falstaff Restaurant Guide 2016 zeichnet das Hotel und somit Küchenchef Franz Rohn und sein Team als „Neueinsteiger des Jahres“ aus.

Foto © Hotel Hochschober

Teilen über:

Ein neuer Schwerpunkt im Hotel Hochschober befasst sich mit dem aktuellen Thema Faszien. Faszien-Yoga-Wochen, Faszien-Fitness-Stunden und eine eigens entwickelte Faszien-Massage erweitern das Angebot.

Foto © Hotel Hochschober

Teilen über: