Wiener Alpen in Niederösterreich

Als anregendes Refugium haben die Wiener Alpen eine lange Tradition. Wo einst Dichter und Denker Inspiration fanden, genießen Besucher heute die Freiheit der Natur und grandiose Ausblicke.

Information: Wiener Alpen in Niederösterreich Tourismus GmbH
T +43 (2622) 789 60, www.wieneralpen.at
Medien-Anfragen: Wiener Alpen in Niederösterreich, Mag. Gerda Walli


Mehr als 20 Adventmärkte inmitten eindrucksvoller Kulissen und attraktive Jubiläumsangebote renommierter Wellnesshotels machen Lust auf vorweihnachtliche Ausflüge und genussreiche Kurzurlaube in den Wiener Alpen.

Teilen über:

Die Anreise in die Wiener Alpen ist kurz und auch mit öffentlichen Verkehrsmittel gut möglich. Die Bergwelt ist ausgesprochen vielfältig. Wer den Herbst für eine mehrtägige Wanderung nützen möchte, findet eine schöne Auswahl an Weitwanderwegen. Zum gemeinsamen Wandern laden geführte Genusswanderungen.

Teilen über:

Anschaulichen Geschichtsunterricht aus unterschiedlichen Perspektiven und Epochen bieten vier neu gestaltete historische Schauplätze der Wiener Alpen, die allesamt in den Thermengemeinden der Buckligen Welt angesiedelt sind: Das Museum für Zeitgeschichte in Bad Erlach „Hacker Haus“ beleuchtet das Leben der ehemaligen jüdischen Gemeinde. In Katzelsdorf erzählen Zinnfiguren Geschichten. Wie sich die Besiedelung im Laufe der Zeit entwickelt hat, zeigt das Pittener Regionsmuseum und in Lanzenkirchen erfährt man Interessantes über Verbindungen zum einstigen französischen Thronfolger.

Teilen über:

Der Beginn der Getreideernte läutet in der Buckligen Welt in den Wiener Alpen die „Schnidahahn“-Saison ein. Wirte und Landwirte, Bierbrauer und Bäcker, Fleischer und Konditoren feiern den alten Brauch mit speziellen Menüs und saisonalen Spezialitäten. Eine gute Gelegenheit, sich bei einer Landpartie kulinarisch verwöhnen zu lassen und gleich an Ort und Stelle zu übernachten.

Teilen über:

Die gute alte Sommerfrische ist moderner denn je. Wenn sich in den Städten die Hitze staut, regt sich die Sehnsucht nach Natur und Kühle. Beides bieten die Wiener Alpen in Niederösterreich in Hülle und Fülle. Für die „Hitzeflucht“ sprechen außerdem die rasche Erreichbarkeit und das anregende Kulturprogramm.

Teilen über:

Mit einem neuen Theater in Puchberg und dem im Vorjahr angelaufenen Projekt „Theater in den Bergen, auf der Raxalpe“ starten die Wiener Alpen in einen vielversprechenden Kultursommer. Hochkarätige Festivals, Literatursalons und Meisterklassen locken zu Plätzen mit besonderem Ambiente. Kleine feine Konzerte runden den Kulturreigen ab.

Foto: Kultur.Sommerfrische © Jakob Eckhart

Teilen über:

Die jüngst eröffnete Niederösterreichische Landesausstellung in Wiener Neustadt zum Thema „Welt in Bewegung“ und das prächtige Frühlingswetter bieten gleich zwei gute Gründe für einen Radausflug oder einen bewegten Kurzurlaub in die Wiener Alpen in Niederösterreich. 

Foto © Gemeinsame Region Bucklige Welt_www.audivision.at

Teilen über:

Als „Paradies der Blicke“ sind die Wiener Alpen in Niederösterreich mit einer Vielfalt an lohnenden Ausflugszielen gesegnet. Die Niederösterreichische Landesausstellung, die heuer vom 30. März bis 10. November in Wiener Neustadt stattfindet, ist ein Grund mehr für einen Besuch der abwechslungsreichen Region. 

Foto © Niederösterreich-Werbung/Florian Lierzer

Teilen über:

Mehr Termine, zusätzliche Orte und neue Partner gibt es heuer für die Leitprodukte der Wiener Alpen in Niederösterreich. Darüber hinaus regen sieben neue Angebote dazu an, einen Besuch bei der NÖ Landesausstellung mit einem Kurzurlaub zu verbinden.

Foto © Wiener Alpen

Teilen über:

Im Jahr 2019 gibt es besonders viele Gründe, die Wiener Alpen in Niederösterreich zu besuchen. Vom 30. März bis 10. November befasst sich die Niederösterreichische Landesausstellung in Wiener Neustadt mit „Welt in Bewegung“. Begleitend laden frische Angebote zu genussvollen und entdeckungsreichen Kurzurlauben ein.

Foto © Wiener Alpen www.eva-gruber.com

Teilen über: