Bregenzerwald Tourismus

Die Region für Liebhaber feiner Genüsse. Bekannt für den köstlichen Käse und die KäseStrasse. Überraschend ist das Miteinander von alter und neuer Architektur.

Information: Bregenzerwald Tourismus GmbH T +43 (0) 5512 2365, www.bregenzerwald.at
Medien-Anfragen: Bregenzerwald Tourismus, Simone Gridling


Ab April 2024 wird die Museumslandschaft im Bregenzerwald reicher: Dann eröffnet das Heimatmuseum Bezau seinen modernen Zubau und setzt neue Schwerpunkte. Ganz unterschiedliche Themen greifen die weiteren Museen und Ausstellungshäuser im Bregenzerwald in diesem Jahr auf.

Weitere Fotos zum Download finden Sie hier.

Teilen über:

Für Winterurlaube mit der Familie ist der Bregenzerwald ein ideales Ziel. Zu bestimmten Terminen können Kinder von drei bis sechs Jahren im Rahmen der „Aktion Kinderschnee“ kostenlos an einem Skikurs teilnehmen und bekommen auch den Skipass zum Nulltarif.

Medientext:

Medienfoto:

Teilen über:

Zum Auftakt der Wintersaison 2023/24 haben die Bregenzerwälder Gastgeber*innen zahlreiche Neuerungen vorgenommen, um den Aufenthalt noch behaglicher und wohnlicher zu gestalten. Auch einige neue Häuser gibt es – und bis 2024 einen Museumsanbau in Bezau.

Medientext:

Foto:

 

Teilen über:

FAQ Bregenzerwald, das Forum mit Festivalcharakter und kulinarischem Anspruch, lädt vom 7. bis 10. September 2023 zu Gesprächen, Workshops, Lesungen und Konzerten in den Bregenzerwald. In seiner achten Ausgabe widmet sich das Erfolgsformat der allumfassenden Fragestellung „Wer kann’s?“. An den unterschiedlichsten Schauplätzen – wie in der Remise Wälderbähnle oder einer Montagehalle – stellen sich Akteur*innen mit unterschiedlichen Erfahrungen und Karrieren den großen Fragen unserer Zeit.

Foto: FAQ Bregenzerwald (c) Ian Ehm – friendship.is

Teilen über:

Wer den Bregenzerwald zum ersten Mal bereist, bemerkt auf Anhieb das interessante Zusammenspiel von außergewöhnlicher Natur und feinsinniger Lebenskultur. Wandern öffnet die Sinne. Für umfassende Betrachtungen empfehlen sich mehrere Wegevarianten. Einige widmen sich besonderen Gesteinsformationen im Bregenzerwald. Andere führen in die Berge, wo die Sennalpen der KäseStrasse Bregenzerwald mit kulinarischen Programmen zum Besuch einladen.

Foto: Wandern im Naturpark Nagelfluhkette (c) Alex Kaiser, Bregenzerwald Tourismus

Teilen über:

Bestückt mit facettenreichen Programmen präsentiert sich der Musik- und Festivalsommer im Bregenzerwald. Der Bogen spannt sich von der international renommierten Schubertiade in Schwarzenberg bis hin zu kleinen feinen Festivals wie Bezau Beatz oder Klassik Krumbach. Der Juli bringt auch eine Premiere: Das 1. Perspectival – Festival der Perspektiven lädt mit einem vielschichtigen Programm nach Damüls ein.

Foto: Klassik im Bregenzerwald; (c) Bregenzerwald Tourismus/Johannes Fink

Teilen über:
Waldbaden in Damüls (c) Robert Bohnke / Damüls Faschina Tourismus

Wer beim Bregenzerwald an Wälder denkt, liegt richtig. Auf rund 40 Prozent der Regionsfläche wachsen Wälder. Sie erfreuen alle, die gerne in der Natur unterwegs sind, wirken wohltuend auf die Gesundheit, sind der Lebensraum für zahlreiche Tiere und Pflanzen – und sie liefern einen wichtigen nachwachsenden Rohstoff: Das Holz, mit dem Architekt*innen und Handwerker*innen so gerne arbeiten.

Foto: Waldbaden in Damüls (c) Robert Bohnke – Damüls Faschina Tourismus

Teilen über:

Ob auf dem Mountainbike, Gravelbike, E-Bike oder Rennrad: Für Radfahrer*innen bietet der Bregenzerwald ein einladendes Routennetz – eine einzige, wunderbare Bike-„Spielwiese“. Angesagter Treff für Gravelbiker*innen ist das into the wold-Event Ende Juni. Genuss¬radler*innen, die zugleich über sportliche Ambitionen und etwas Ausdauer verfügen, empfiehlt sich die neue Runde „Kulinarisch Radfahren“ in Lingenau.

Foto: Mountainbiken in Damüls (c) Sebastian Stiphout – Bregenzerwald Tourismus

Teilen über:

Auftakt im März mit großer Peter Zumthor Ausstellung

Von großen Meister*innen bis hin zu kunstvoll gefertigtem Gewand: Bunt bestückt präsentieren sich die Programme der Bregenzerwälder Ausstellungshäuser in den kommenden Monaten. Zwei Jubiläen gibt es auch zu feiern: Das Werkraum Haus in Andelsbuch zelebriert sein 10-jähriges Bestehen mit einer großen Peter Zumthor Ausstellung, die Juppenwerkstatt Riefensberg begeht ihren 20. Geburtstag.

Medienfoto: (c) Angelika Kauffmann Museum Schwarzenberg, Marion Hirschbühl

Teilen über:

Im März 2023 lädt der Bregenzerwald mit der Aktion „Kinderschnee“ Kinder von drei bis sechs Jahren zum Skifahren ein. Das Geschenk ist ein viertägiger Skikurs inklusive Skipass. Einzige Voraussetzung ist ein siebentägiger Nächtigungsaufenthalt von mindestens einer erwachsenen Begleitperson.

Teilen über: