Der Beginn der Getreideernte läutet in der Buckligen Welt in den Wiener Alpen die „Schnidahahn“-Saison ein. Wirte und Landwirte, Bierbrauer und Bäcker, Fleischer und Konditoren feiern den alten Brauch mit speziellen Menüs und saisonalen Spezialitäten. Eine gute Gelegenheit, sich bei einer Landpartie kulinarisch verwöhnen zu lassen und gleich an Ort und Stelle zu übernachten.

Teilen über:

Am 3. September 2019 geht das FAQ Bregenzerwald mit zahlreichen neuen Programmpunkten in die vierte Runde – seit vergangener Woche läuft der Ticket-Vorverkauf. In diesem Jahr wird das „Forum mit Festivalcharakter und kulinarischem Anspruch“ sechs – statt bislang vier – Tage dauern. Neu sind unter anderem Workshops zu Beginn der Festivalwoche.

Fotos: FAQ Bregenzerwald © Ian Ehm – friendship.is

Teilen über:

Die gute alte Sommerfrische ist moderner denn je. Wenn sich in den Städten die Hitze staut, regt sich die Sehnsucht nach Natur und Kühle. Beides bieten die Wiener Alpen in Niederösterreich in Hülle und Fülle. Für die „Hitzeflucht“ sprechen außerdem die rasche Erreichbarkeit und das anregende Kulturprogramm.

Teilen über:

Österreichs größtes Weinbaugebiet lädt auch zu lässigen Familienausflügen abseits des Rebensaftes ein. Von spannenden Zeitreisen über interessante Begegnungen mit Tieren bis zu Abenteuern in der Natur ist für jedes Kinder-Temperament etwas Passendes dabei.

Teilen über:

Ob im Grünen, innen oder außen: Ästhetische Holzbaukunst und durchdachtes, hochwertiges Handwerk zeigen sich im Bregenzerwald vielerorts. Diesem nahezu zu einer Selbstverständlichkeit gewordenen feinfühligen Gestalten geben ab Juni zwei Ausstellungen eine Bühne.

Teilen über:

Seit Beginn der Sommersaison genießen Hochschober-Gäste die exzellente Küche in noch stilvollerem Ambiente. Das Wohnangebot erweitern zwölf neu gestaltete Zirbenzimmer. In Summe investierte das Hotel, das in diesem Jahr sein 90-jähriges Bestehen feiert, 2,5 Millionen Euro in Neuerungen.

Teilen über:

Zwanzig Jahre ist es her, da haben sich die Nina und der Peter in Cannes getroffen. Und ein bisschen rund ums Festival-Palais die Croisette – und mitunter auch sich gegenseitig – beschnuppert. Zum Jubiläum gabs eine schöne Reise durch die Provence, zu Freunden bei Châteuneuf, ins Künstlerdorf St. Paul de Vence, in die Parfumstadt Grasse (Fragonard, Usine historique), in das von Befestigungsanlagen umgebene Antibes – und eben auch nochmal nach Cannes. Kurzum: Großartig! Feines Klima, viel zu sehen und staunen, fabelhaftes Essen.

Teilen über:

Passend zu den Temperaturen: „Auf zum Wasser!“ 💦 heißt es diesmal im neu erschienen Reisepresse-Newsletter der Österreich Werbung. Außerdem berichten wir über besondere Kräutererlebnisse und ungewöhnliche Einblicke hinter die Kulissen von Österreichs Bühnen und Museen. #feelaustria

Teilen über:

Auf der Turracher Höhe verläuft eine rund 2-stündige Drei-Seen-Wanderung durch Wälder, durchs Hochmoor zum Schwarzsee und weiter zum Grünsee.

Wir hatten das besondere Vergnügen, das Team für Freiraumkonzeption und die Inszenierung von Erlebnisräumen von St. Elmo’s Tourismusmarkting bei der Konzeption, insbesondere der Textierung der neuen Tafeln zu unterstützen. Eine freundvolle Aufgabe!

Zu sehen und erwandern sein werden die neuen Tafeln ab etwa August 2019.

Teilen über:

Raus in die Natur! Der Bregenzerwald bietet Familien mit Kindern zahlreiche Möglichkeiten, Bergwiesen und Wälder zu erkunden, Tiere zu besuchen und sich auf Hütten kulinarisch zu belohnen. Wo Wege Geschichten erzählen, erfreut das Gehen im Grünen kleine Wanderer ebenso wie die Großen.

Foto Copyright: Johnnes Fink, Bregenzerwald Tourismus

Teilen über: