Einträge von Marion Minarik

Nationalpark Donau-Auen

Mit Jause, Gelsenschutz und Kamera im Kanu sitzen und über die Wunder der Natur staunen. Oder auf den Spuren von Biber, Rothirsch und Reh durch den Auwald streifen und zwischendurch an einem Altarm verweilen.

Teilen über:

Mehr Weinviertel in Wien

Um die Vorzüge des genussreichen Weinviertels in der Bundeshauptstadt bekannter zu machen, fanden sich gestern Abend der Weinviertel Tourismus Geschäftsführer Hannes Weitschacher, LAbg. Kurt Hackl, Aufsichtsratsvorsitzender der Weinviertel Tourismus GmbH, Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und hochrangige Vertreter der Erste Bank zu einem Mediengespräch im Erste Campus Wien ein. Foto © NLK/Reinberger

Teilen über:

Marrakesch

Bezaubernd, faszinierend, märchenhaft. Wer einmal auf dem Djemaa El Fna, dem zentralen Marktplatz in Marrakesch war, wird die vielfältigen Sinneseindrücke nie wieder vergessen. Gaukler, Schlangenbeschwörer und Musiker tummeln sich hier. Dazu jede Menge Garküchen und Souvenirstände. Am besten genießt man das bunte Treiben von der Panoramaterrasse des Café de France oder Café Glacier bei einem […]

Teilen über:
,

Saint Lucia

Was kennzeichnet die besonders üppig bewachsene Karibikinsel am Ende der Westindies? Ihre Zwillingsvulkankegel Gros & Petit Piton, die als Wahrzeichen der Insel auch das Etikette des lokalen Biers zieren. Und sonst? Der weltweit einzige „Drive-in-Vulkan“, charmante Dörfer, zahlreiche Wasserfälle und eine faszinierende Unterwasserwelt. Die Dichte an schönen Stränden und Buchten ist woanders höher, aber St. […]

Teilen über:
,

Französisches Baskenland

Was verbindet die Städte Bayonne, Biarritz, Anglet und Saint-Jean-de Luz? Sie gehören zum französischen Baskenland, das vom atlantischen Ozean gerahmt wird und an die Gebirgskette der Pyrenäen angrenzt. Weißrote Fachwerkhäuser, Bilderbuchlandschaften und eine Küche zum Niederknien entschädigen für das oftmals nicht so freundliche Wetter. Den Wellenreitern, die hierher aus aller Welt strömen, ist das ohnehin […]

Teilen über: