Für Winterurlaube mit der Familie ist der Bregenzerwald ein ideales Ziel. Zu bestimmten Terminen können Kinder von drei bis sechs Jahren im Rahmen der „Aktion Kinderschnee“ kostenlos an einem Skikurs teilnehmen und bekommen auch den Skipass zum Nulltarif.

Medientext:

Medienfoto:

Teilen über:

Die gute Schneelage machts möglich: In den Wiener Alpen in Niederösterreich starten die Wintersportorte dieser Tage in die Saison. Die öffentliche Anreise vereinfachen die guten, teils neuen Bahn- und Busverbindungen. Auch so manche Neuigkeit erwartet Schneesportler:innen. Von geführten Schneeschuhwanderungen auf der Rax bis zum abendlichen Ski- und Rodelspass am Semmering spannt sich der abwechslungsreiche Bogen.

Teilen über:

Zum Auftakt der Wintersaison 2023/24 haben die Bregenzerwälder Gastgeber*innen zahlreiche Neuerungen vorgenommen, um den Aufenthalt noch behaglicher und wohnlicher zu gestalten. Auch einige neue Häuser gibt es – und bis 2024 einen Museumsanbau in Bezau.

Medientext:

Foto:

 

Teilen über:

Entspannt durch stimmungsvolle Adventmärkte bummeln, weihnachtlich geschmückte Dörfer und Städte erkunden und die stille Adventzeit in ländlicher Idylle genießen: Dazu laden die Wiener Alpen in Niederösterreich ein. Anregungen für einen geruhsam-genussvollen Adventurlaub gibt es auf www.wieneralpen.at/advent.

Teilen über:

Winterliebe in Österreich ist einzigartig und in vielen Facetten spürbar: Die Vorfreude auf den Skitag und das Freiheitsgefühl beim Gleiten auf der Piste. Der gemeinsame Spaziergang durch verschneite Nadelwälder und das Knirschen des Schnees unter den Füßen. Das Knistern des Kaminfeuers und der heiße Tee, der nach einer Skitour wohlig die Hände wärmt.

Wer seine Liebe zum Winter wiederfinden oder sie gar neu entdecken will, dem öffnen die neun Bundesländer Österreichs viele Möglichkeiten.

Neuigkeiten, Inspirationen und Angebote für den Winterurlaub 2023/2024 in Österreich finden Interessierte in dieser aktuellen Zusammenstellung der Österreich Werbung (PDF, 50 Seiten).

Für Bilder lohnt ein Blick ins Medienarchiv.

 

Teilen über:

Von geführter Wanderung bis gruselige Halloween-Action

Wohin, wenn der Herbst Lust auf Unternehmungen in der Natur oder auch in der Stadt macht oder die Kinder nach einem besonders coolen Halloween-Abenteuer verlangen?  Die Auswahl ist groß – eine gute Übersicht wertvoll.

Teilen über:

Hunderte Kilometer Radwege, -routen und Mountainbike-Trails, 16 zertifizierte Übernachtungsbetriebe mit Radler:innen-Schwerpunkt und Top-E-Bike-Infrastruktur mit Leih- und Ladestationen: Radler:innen sind in den Wiener Alpen VIPs. Für Spontan-Urlauber:innen gibt’s in diesem Herbst sogar Gratis-Safety-Pakete.

Foto: (c) Wiener Alpen / Martin Fülöp

Teilen über:

Großartige Architektur, spannende Werke: Beeindruckend, was es in den Museen in und rund um Basel alles zu sehen gibt! Zu den Höhepunkten zählen das Vitra Design Museum und der Vitra Campus in Weil am Rhein (Architekturführung lohnt sich), die Fondation Beyeler und das Tinguely Museum. Ebenfalls sehenswert: das Museum der Kulturen und das historische Museum. Die Kunsthalle, das Architekturmuseum und das Kunstmuseum stehen beim nächsten Besuch auf dem Programm.

Teilen über:

Entspanntes Wandern oder Radeln durch die Weinlandschaft und eine gemütliche Einkehr in der Kellergasse lassen sich im Weinherbst im Weinviertel perfekt kombinieren.

Teilen über:

Als Refugium zum Erholen und Genesen haben die Wiener Alpen eine lange Tradition. Bad Schönau in der Buckligen Welt verfügt über eine in Ostösterreich einmalige Heilquelle. Das Heilwasser aus dortiger Quelle mit natürlichem Kohlensäuregas trat vor genau 70 Jahren zutage.

Teilen über: