Sobald die Wandersaison in den Wiener Alpen wieder beginnt, wird auch
gefeiert. Auf dem Programm stehen gemeinsame Wanderungen und
musikalische Ereignisse am Berg und im Tal.

Foto © Wiener Alpen/Michael Reidinger

Teilen über:

Über eine weitere große Auszeichnung freut sich das Hotel Hochschober auf der Turracher Höhe. Der Falstaff Restaurant Guide 2016 zeichnet das Hotel und somit Küchenchef Franz Rohn und sein Team als „Neueinsteiger des Jahres“ aus.

Foto © Hotel Hochschober

Teilen über:

Ein neuer Schwerpunkt im Hotel Hochschober befasst sich mit dem aktuellen Thema Faszien. Faszien-Yoga-Wochen, Faszien-Fitness-Stunden und eine eigens entwickelte Faszien-Massage erweitern das Angebot.

Foto © Hotel Hochschober

Teilen über:

Hinaus in die Natur und an die frische Luft ist die Familien-Devise in den Ferienzeiten. Wer Wert auf eine kurze Anreisezeit legt, findet in den Wiener Alpen in Niederösterreich richtig gemütliche Urlaubsbauernhöfe und jede Menge Abwechslung. Nur rund eine Stunde dauert die Fahrt von Wien aus und schon ist man mitten in den Bergen.

Foto © Althammerhof, Julius Schneidhofer

Teilen über:

Von der Turrach erklingen gefühlvolle neue Töne: Martin Klein, der mit seiner Frau Karin Leeb das Hotel Hochschober auf der Turracher Höhe führt, präsentiert seinen inzwischen dritten Song, eine soulige Ballade über unsere Vergänglichkeit.

Foto © Hotel Hochschober

Teilen über:

Einmal im Jahr wählt das renommierte deutsche Reisemagazin GEO SAISON die 100 besten Hotels in Europa aus. 2016 zum ersten Mal mit dabei ist das Hotel Hochschober als eines der 10 schönsten Wellnesshotels.

Foto © Hotel Hochschober

Teilen über:

Wer ländliche Entspanntheit städtischem Trubel vorzieht, den wird der Advent in den Wiener Alpen bezaubern. Besonders vielseitig präsentiert sich das Programm am verlängerten Wochenende rund um den 8. Dezember in der Buckligen Welt, kaum eine Fahrstunde von Wien entfernt.

Foto © Wiener Alpen/Walter Strobl

  • : |
  • : |
Teilen über: