Wiener Alpen in Niederösterreich

Als anregendes Refugium haben die Wiener Alpen eine lange Tradition. Wo einst Dichter und Denker Inspiration fanden, genießen Besucher heute die Freiheit der Natur und grandiose Ausblicke.

Information: Wiener Alpen in Niederösterreich Tourismus GmbH
T +43 (2622) 789 60, www.wieneralpen.at
Medien-Anfragen: Wiener Alpen in Niederösterreich, Mag. Gerda Walli
Mediencenter für Texte und Bilder: www.wieneralpen.at/presse


Idyllische Flusstäler erkunden, sanftes Hügelland durchqueren und auf aussichtsreiche Berge fahren: Radler finden in den Wiener Alpen eine große Auswahl an attraktiven Strecken. Wiener Neustadt und viele weitere Ausgangs- und Endpunkte sind auch per Bahn erreichbar. Für den Radurlaub bieten sich zertifizierte Rad-Gastgeber an.

Teilen über:

Die „Niederösterreichische Wirtshauskultur“ vereint rund 200 der besten Wirtshäuser des Landes, 26 sind in den Wiener Alpen beheimatet. Eines davon, den Hubertushof in Bad Fischau, besuchte Landesrat Jochen Danninger am Donnerstag, den 10. März 2022 und hob dabei die zentrale Bedeutung von gepflegter Wirtshauskultur für den Tourismus in Niederösterreich hervor.

Teilen über:

In der Semmering-Rax-Region der Wiener Alpen haben einige familiengeführte Hotels und Gasthäuser die Zeit genutzt, um in bauliche Verbesserungen zu investieren. Zwei davon, den Kirchenwirt in Maria Schutz und das Hotel Belvedere am Semmering besuchte Tourismuslandesrat Jochen Danninger.

Teilen über:

Mit der „Tourismusstrategie 2025“ geben die Wiener Alpen in Niederösterreich die Zielrichtung für die kommenden Jahre vor. Für die Umsetzung der Maßnahmen sind die neue Geschäftsführerin Mariella Klement-Kapeller und ihr Team in enger Abstimmung mit den touristischen Partner:innen in der Region und in Niederösterreich zuständig.

Wo die zukünftigen Arbeitsschwerpunkte liegen, erläuterten die Zuständigen bei einem Mediengespräch am 26. Jänner 2022 im Natur- & Holzhotel Molzbachhof in Kirchberg am Wechsel.

Auf dem Foto (v.l.n.r.): Michael Duscher – Geschäftsführer der Niederösterreich Werbung GmbH, Jochen Danninger – Landesrat für Wirtschaft, Tourismus und Sport, Mariella Klement-Kapeller – Geschäftsführerin der Wiener Alpen in Niederösterreich Tourismus GmbH, Nina und Peter Pichler – Naturhotel Molzbachhof, Ferdinand Schwarz – Vorsitzender der Gesellschafterversammlung und Bürgermeister von Bad Schönau.

(c) Wiener Alpen/Christian Kremsl

Teilen über:

Familienfreundlich, nahe bei Wien und erschwinglich: So präsentieren sich die Wintersportorte in den Wiener Alpen in Niederösterreich. Wer Sehnsucht nach frischer Winterluft verspürt und ein paar Tage Auszeit mit Blick auf verschneite Gipfel genießen möchte, der findet in den Wiener Hausbergen jede Menge Ziele. www.wieneralpen.at/winter

Teilen über:

Viel zu schauen, zu gustieren und zu hören gibt es in der Vorweihnachtszeit in den Wiener Alpen. Kleine, feine Adventmärkte in Wiener Neustadt laden zum Bummeln ein. Weihnachtsfahrten mit der Schneebergbahn verkürzen die Wartezeit aufs Christkind. Stimmungsvolles erwartet Besucher auch oben auf der Rax, sowie in der Buckligen Welt und im Wechselgebiet. www.wieneralpen.at/advent

 

Teilen über:

Kaum ein anderer Berg in Niederösterreich bietet so viele Freizeitvarianten für alle Alters- und Interessensgruppen wie der Hirschenkogel am Semmering. Ob geruhsame Auszeit mit Aussicht oder abenteuerreiche Aktivitäten: Für jeden findet sich etwas Besonderes. Noch dazu zeigt sich jetzt die Natur hübsch herbstlich verfärbt und an klaren Tagen reicht der Blick faszinierend weit übers Land.

Teilen über:

Wer zum Wandern in die Wiener Alpen will, braucht kein Auto: Öffentlich geht’s bequemer, günstig und umweltfreundlich. Von Wien und den Orten entlang der Südbahn sind die Hausberge der Wiener bestens per Bahn oder Bus erreichbar. www.wieneralpen.at/autofrei-wandern

Teilen über:

Für mehrtägige Entdeckungstouren in frischer Höhenluft und belebender Natur bietet sich der Weg am Wiener Alpenbogen an. Nach ausgiebiger Bewegung laden urige Hütten und zertifizierte Wanderhotels zum Einkehren und Übernachten ein.

Teilen über:

Eine anspruchsvolle, geführte Gipfeltour im Sonnenaufgang, Schnupperklettern und komfortables Wohnen vereint das Angebot „Schneeberg mit den Besten“. Trittsichere Schneeberg-Neulinge und Kenner des Berges haben im Oktober zu zwei Terminen Gelegenheit, den höchsten Berg Niederösterreichs eingehend zu erkunden.

Teilen über: